AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen - Deutschsprachige Sektion der International Association of Law Libraries

Öffentliche Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung 2016

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Vorstand der AjBD lädt Sie ein zur Arbeitssitzung im Rahmen des 6. Bibliothekskongresses am Dienstag, den 15.3.2016 in das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, Simsonplatz 1. Wir werden im Sitzungssaal IV tagen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

I. Öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung 14-16 Uhr

Drucken, was Recht ist – die Geschichte der juristischen Verlage

Dr. Ulrike Henschel, Wiesbaden
Prof. Dr. Uwe Wesel, Berlin

II. Mitgliederversammlung (intern) 16-18 Uhr

  1. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  2. Bericht der Schatzmeisterin
  3. Bericht über die Kassenprüfung
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Satzungsänderungen
  6. Wahl des Vorstandes
  7. Veröffentlichungen
  8. Veranstaltungen
  9. Verschiedenes

In der Satzung sollen gemäß Punkt 5 der Tagesordnung zwei Passagen gestrichen werden (s. Anlagen). In § 2 Abs. 2 handelt es sich um eine redaktionelle Korrektur, da das Deutsche Bibliotheksinstitut nicht mehr existiert. Die Streichung in § 4 Abs. 2 dient der größeren Flexibilität bei der Zusammensetzung des Vorstandes.

Wie immer möchten wir alle Kolleginnen und Kollegen einladen, den Tag bei fachlichen und persönlichen Gesprächen ausklingen zu lassen. Dafür sind in folgendem Lokal um 19.30 Uhr Plätze reserviert: Thüringer Hof, Burgstr. 19.

Über Ihre Teilnahme und rege Beteiligung an den Diskussionen würden wir uns sehr freuen. Wie immer sind uns Gäste herzlich willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Lieberknecht
(Vorsitzende)

PS: Die Teilnehmerzahl bei der Veranstaltung am Bundesverwaltungsgericht ist auf 75 Personen beschränkt. Wenn diese Zahl erreicht ist, können leider keine weiteren Personen mehr eingelassen werden.