AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen - Deutschsprachige Sektion der International Association of Law Libraries

All posts tagged Reichsgericht

Arbeitsheft 24 ist erschienen!

Categories: Arbeitsheft
Kommentare deaktiviert für Arbeitsheft 24 ist erschienen!

AH 24

Das nächste Arbeitsheft ist gerade rechtzeitig vor dem Kongress in Leipzig erschienen:

Friederike Dauer:
Die Bibliothek des Reichsgerichts
(= Arbeitshefte der Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks– und Dokumentationswesen 24)
Graz, Feldkirch: W. Neugebauer, 2013. 172 S.

ISBN: 978–3-85376–324-7
L: 30,00 EUR [D und A] / M: 24,00 EUR

Siehe dazu die näheren Angaben unter: AH 24 — Dauer: Die Bibliothek des Reichsgerichts

Unsere öffentliche Vortrags– und Diskussionsveranstaltung, am Dienstag, 12. März 2013, 14–16 Uhr, im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wird der „Bibliothek des Reichsgerichts“ gewidmet sein. Die Autorin des Bandes, Friederike Dauer, wird dabei einen Vortrag halten.

Öffentliche Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung 2013

Categories: Mitgliederversammlung, Veranstaltung
Kommentare deaktiviert für Öffentliche Arbeitssitzung und Mitgliederversammlung 2013

Arbeitssitzung im Rahmen des 5. Bibliothekskongresses

Dienstag, 12. März 2013 im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, Simsonplatz 1, Sitzungssaal IV (= Raum Nr. 2.030).

Öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, 14-16 Uhr:
„Die Bibliothek des Reichsgerichts“:

  • Die Geschichte der Reichsgerichtsbibliothek
    von Friederike Dauer, Osnabrück
  • Karl Schulz und die Reichsgerichtsbibliothek in Leipzig 1880-1917
    von Lena Jahnke, Braunschweig
  • Bestandsgeschichte nach 1990
    von Dietrich Pannier, Bretten und Dr. Cornelie Butz, Leipzig

Mitgliederversammlung (intern), 16-18 Uhr

Stammtisch, ab 19.30 Uhr
Wie immer möchten wir gern alle Kolleginnen und Kollegen einladen, den Tag bei fachlichen und persönlichen Gesprächen ausklingen zu lassen. Dazu ist im „Thüringer Hof“ ein Tisch reserviert.

Die Einladung, das o.a. Programm sowie die Tagesordnung für die Mitgliederversammlung wurden an die Mitglieder versandt.