AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen - Deutschsprachige Sektion der International Association of Law Libraries

Koblenz 2013

Die AjBD führte am 07. und 08. November 2013 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „E‐Books in juristischen Bibliotheken“ durch, die im Bundesarchiv in Koblenz stattfand.

Das Programm und einige der Vorträge in Auswahl:

Dr. Michaela Hammerl / Bayerische Staatsbibliothek München:
MHD: unbekannt – Definition, Verfügbarkeit und Langzeitarchivierung von E‐Books

Thomas Hartmann / Max Planck Digital Library München:
Juristische Fragestellungen rund um E‐Books

Martina Kuth / CMS Hasche Sigle Frankfurt/ Main:
In Dubio pro Print? Zum Bestandsmanagement einer Kanzleibibliothek — Impulsreferat und Diskussion

Martin Vorberg / Bucerius Law School Hamburg:
E‐Books @Bucerius Law School: vom unaufhaltsamen Vormarsch eines digitalen Informationsträgers zwischen Akzeptanz und Ignoranz

Veli N. Stroetmann, MD, PhD / empirica Gesellschaft für Kommunikations‐ und Technologieforschung mbH Bonn:
Linking Legal Open Data – An Innovative EU Approach

Prof. Bruno Wenk / Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur:
E‐Books, deren Mehrwert in den Rechtswissenschaften und die Nutzung mobiler Endgeräte