AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen - Deutschsprachige Sektion der International Association of Law Libraries

Hamburg 2014

Die AjBD führte am 06. und 07. November 2014 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Sichtbarkeit bibliothekarischer Dienstleistungen in juristischen Bibliotheken im digitalen Zeitalter“ durch, die in der Bucerius Law School – Hochschule für Rechtswissenschaft in Hamburg stattfand und trotz GDL-Streik einen großen und interessierten Teilnehmerkreis fand.

Das Programm, sowie einige der Vorträge:

Regina Goldschmitt / MPI zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn:
Dem Nutzer einen Schritt voraus – Innovationspotential einer Spezialbibliothek

Beate Rajski / TU Hamburg-Harburg:
Eigene Bestände in Google Scholar

Christoph Gebhardt / Universität Konstanz:
Blended Library

Prof. Dr. Gabriele Beger / Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg:
Open Access verändert die Positionen von Bibliotheken und Verlagen

Prof. Frauke Schade / Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg:
Flagge zeigen! – Marketing für juristische Bibliotheken und ihre Dienstleistungen

Ivo Vogel / Staatsbibliothek zu Berlin:
Die Virtuelle Fachbibliothek Recht als Recherche- und Serviceplattform für den Fachinformationsdienst

Anne Jacobs / ARQIS Rechtsanwälte, Düsseldorf:
Servicedienstleistungen in Kanzleibibliotheken